Beginn

Wie wir zu Ihrem Partner für den professionellen Architekturmodellbau wurden.
Mit der Erfahrung aus über 10 Jahren Modellbau ist ein Netzwerk entstanden, daß jede Modellbau-Idee Realität werden lässt. Mit viel Liebe zum Detail, gepaart mit dem Know-How aus hunderten Modellen haben Sie mit Entwurfsmodelle.de Ihren professionellen Partner für Ihr Modellbau-Projekt gefunden. Unsere Modelle werden Sie begeistern!
Denn neben Ihnen haben auch wir eine Leidenschaft für Ihr Projekt und wollen, daß sich die Begeisterung von Ihnen über uns auf Ihre Kunden überträgt.

Unsere Geschichte
Begonnen hat alles mit dem Bau von Modellen als Geschenk für den Bauherren zum Vertragsabschluß beim schlüsselfertigen Einfamilienhausbau. Daher stammt übrigens auch unser Name. Weil wir damals Modelle oftmals auf Grundlage von Skizzen gefertigt haben. Das war 2009. Die Modelle waren damals aus Karton, als einfacher Bastelbogen, zurechtgeschnitten und zusammengeklebt.
eines_der_ersten_Modelle
Bereits kurz nach dem Start zeichnete sich heraus, daß der Markt größere Modelle verlangte, die mit Karton nicht realisierbar waren, und so wurde konsequent in Optimierung investiert. Immer nach dem Motto: Das bessere wird gemacht. Daran halten wir uns auch heute noch. Seien es bessere Maschinen wie Lasercutter oder bessere Verfahrenstechniken wie Lackierungen mittels HVLP-Pistolen. Ist es das bessere Resultat, wird es so gemacht.
Bereits im Jahr 2011 wurden bspw. die Modelle statt aus Karton aus Acrylglas per Laser geschnitten. Die Modelle sind dadurch fester, die Oberfläche ist besser, und das Material läßt sich (per Laser) besser schneiden. So kamen mit der Zeit immer mehr Maschinen zum Einsatz und zusätzlich entstand ein Netzwerk aus Zulieferern, so dass jede Modellbau-Idee möglich wird.

Heute
verfügen wir über einen umfangreichen eigenen Maschinenpark und ein Netzwerk aus Zulieferern, daß es uns ermöglicht, uns von der Frage: Geht das überhaupt? völlig zu lösen und uns statt dessen ausschließlich damit zu beschäftigen, wie wir es machen möchten. Denn gehen geht alles!.
Das_riesige_Modell_Zerhusen_am_Aufstellungsort
Ein Beispiel für die heutigen Möglichkeiten ist das Modell der Fa. Zerhusen Kartonagen in Damme. Das Unternehmen wurde im Maßstab 1:160 dargestellt. Aus dem Maßstab ergibt sich eine Modellfläche von ca. 3,80 m x 2,00 m. Natürlich braucht dieses Modell eine Staubschutzhaube und einen Sockel. Beides haben wir liefern dürfen. Und beide Komponenten sind aus jeweils 1 Teil. In der Haube ist keine Naht und keine Fuge! Ebenso ist der Sockel aus einem Teil gefertigt, hochglanz-lackiert, und trägt Modell und Haube sicher. Dank unserem oben zitierten Netzwerk war die Hersteller beider Bauteile problemlos möglich.
Modell_mit_Fassadefarbe_gem._Farb-und-Materialkonzept
Ein weiteres Beispiel: Im Farb-und Materialkonzept dieses Bauvorhabens stand als Wandfarbe u.a. KEIM Exklusiv 9475. Das ist eine mineralische Außenputzfarbe. Und wenn es im Farb-und Materialkonzept steht, dann setzen wir es exakt so um. Und zwar nicht mit einer Farbe, die so ähnlich aussieht, sondern mit dem Farbton Exklusiv 9475 des Herstellers KEIM.

Dies sind Beispiele für unsere Denkweise: Wenn es irgendwo auf der Welt einen Hersteller gibt, der die Sonderanforderung herstellen kann, dann kontaktieren wir diesen. Und wenn die Fassade exakt diesen Farbton haben soll, dann bekommt sie diesen Ton auch. Das meinen wir mit Das bessere wird gemacht..


↑